Allgemeinarztpraxis
Dr. med. Hannes Giffel

Moskauer Ring 2
97084 Würzburg

Tel: (0931) 66 77 99 0
Fax: (0931) 66 77 99 3

Kontaktformular

Sprechzeiten
Mo: 9-12 & 15-17 Uhr
Di: 9-12 & 15-17 Uhr
Mi: nach Vereinbarung
Do: 9-12 & 15-17 Uhr
Fr: 9:00-15:00 Uhr

Notfälle
Lebensbedrohliche Notfälle
Tel.: 112
Ärztlicher Notdienst
Tel.: 116 117

Anti-Grippe-Infusion

Sie haben schon alle Hausmittel für Ihre Grippe-Beschwerden erfolglos versucht?

Früher wieder fit mit der speziellen Lösung!

Unsere Anti-Grippe-Infusion ist eine hocheffektive Therapie zur Infektabwehr und Beschwerdebesserung bei Influenza-Grippe und Erkältung.
Dazu leiten wir stoffwechselaktive und immunstärkende biologische Substanzen direkt in Ihr Immunsystem.

Um Ihnen, wenn Sie von einer akuten Erkältung oder Influenza-Grippe geschwächt sind, rasch helfen zu können, setzen wir Vitamine, Spurenelemente, Säurepuffer und homöopathische Arzneimittel in einer speziellen, hochwirksamen Kombination ein.
Nur als Infusionslösung kann die nötige Konzentrationsstärke erreicht werden, die eine optimale Wirkung erzielt.

Vitamin C: Hochdosierter Radikalfänger. Kann Erkältung vorbeugen sowie bereits ausgebrochene Erkältungen und Infektionen deutlich abschwächen bzw. verkürzen.

Zink: Hilft dem Körper, Abwehrkräfte, aufzubauen und ständig eine ausreichende Zahl von Abwehrkörpern zur Verfügung zu stellen.

Säurepuffer: Bei einer Erkältung ist der Körper wegen Übersäuerung nicht in der Lage, diese Produkte abzubauen, so dass weitere Schäden entstehen.

30 Minuten für Ihre Gesundheit!

Wir setzen die Anti-Grippe-Infusion seit Jahren erfolgreich ein. Für einen raschen und anhaltenden Erfolg soll sie 3 Mal in  kurzen Abständen durchgeführt werden. Eine Infusion dauert 30 Minuten.

Die Infektionszeit kann durch die Anti-Grippe-Infusion in der Regel um die Hälfte verkürzt werden, Sie fühlen sich schneller wieder fit und sind früher in der Lage, Ihren Alltag wieder normal zu meistern.

Zwar wirkt die Anti-Grippe-Infusion keine Wunder, sie ist jedoch bei Erkältungen und Influenza-Grippe eine gute Methode,  um rasch und wirksam Schnupfen, Husten, Heiserkeit sowie insbesondere Allgemeinbeschwerden, wie Schwäche, Gliederschmerzen und Adynamie zu bekämpfen.

Bereits die erste Infusion kann vieler Ihrer Beschwerden erleichtern.

Die Anti-Grippe-Infusion wird leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Und wenn es Sie noch nicht erwischt hat: Grippeschutzimpfung